Die private Altersvorsorge wird immer wichtiger, um Versorgungslücken, die im Rentenalter bestehen, zu schließen. Eine mögliche Absicherung stellt die private Rentenversicherung dar.

Die Gesetzliche Rente wird sicher kaum ausreichen, um im Alter den gewohnten Lebensstandard zu halten. Das heißt: Sie müssen privat vorsorgen!

Der Beitragssatz der Gesetzlichen Rentenversicherung ist in den letzten 50 Jahren von anfänglich 10 Prozent auf heute 19,9 Prozent gestiegen.

Auf 100 Arbeitnehmer kamen 1990 noch 30 Rentner und schon mit diesem Zustand kam die Gesetzliche Rentenversicherung nicht zurecht. 2040 werden 100 Arbeitnehmer die Rente für 102 Rentner aufbringen müssen.

Die Riester-Rente und Rürup-Rente sind zur Zeit die einzigen Reaktion von staatlicher Seite zur Rentenabsicherung.

Wählen Sie Ihre individuelle private Altersvorsorge...

Lassen Sie sich individuell beraten!